HF-Rayonator III mit 0,2 m Anschlusskabel

 

Impulsmodulierte Einstrahlungen durch Handys, Schnurlostelefone, WLAN- Router oder Bluetooth-Verbindungen findet man in unserer hochtechnisierten Welt nahezu überall. Überall dort, wo diese Art Datenübertragung verwendet wird, treten auch diese Felder auf. Ob im Büro oder zu Hause – leider auch im Schlafzimmer – oft sind wir den ganzen Tag über diesen Feldern ausgesetzt.

Untersucht man mittels der Bioresonanz nach Paul Schmidt Menschen, die lange impulsmodulierten Feldern ausgesetzt waren, findet man immer wieder die gleichen, entstandenen Regulationsdefizite. Die Bioresonanz nach Paul Schmidt charakterisiert diese Defizite durch insgesamt zehn spezielle Frequenzgrundwerte (23,67; 26,76; 34,57; 78,65; 79,55; 86,85; 87,79; 88,64; 99,30; 99,75). Genau diese zehn Frequenzgrundwerte wurden gemäß den Prinzipien der Bioresonanz nach Paul Schmidt im HF-RAYONATOR III über zehn Dipolantennensysteme integriert. Zellbiologische Untersuchungen zeigen, dass mittels solcher Frequenzgrundwerte die Regulationsfähigkeit des Organismus sehr positiv beeinflusst werden kann. Die Studien können unter www.rayonex.de/studien eingesehen werden.

Anwendung: Stellen Sie den HF-RAYONATOR III aufrechtstehend neben einen Duplex Biofeldformer (Duplex III oder Duplex IV) auf und verbinden Sie beide Geräte mit dem im Lieferumfang enthaltenen 20 cm langen Anschlusskabel. 

23,67 DECT II 
26,76  WIFI 5 GHz
34,57  LTE
78,65  WIFI 2.4 GHz 
79,55  GSM 1800
86,85  GSM 900
87,79  Hz-pulsierendes Mobilfunknetz
88,64  Mikrowelle
99,30  DECT
99,75  UMTS

 

Quelle: http://www.rayonex.de

497,00 €

447,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1