Gründe für Schlafstörungen

Du kannst schlecht einschlafen oder wachst in der Nacht häufig auf?

Dann ist es wichtig die Ursache dafür zu finden und zu beseitigen. Die Schlafstörungen können viele unterschiedliche Ursachen haben. 

Ursachen die von Außen kommen, wie z.B.:

  • Elektro-Smog
  • Geopathische Störung (Wasserader, Verwerfungen,...)
  • Schadstoffbelastungen
  • Schimmelbelastungen
  • schlechte Ernährung
  • eine schlechte Nachricht (Krankheit, Tod, Arbeitslos,...)
  • negative Nachrichten aus den Medien
  • Menschen, die negativ auf uns einwirken

Ursachen die von Innen kommen, wie z.B.:

  • Ängste ( Existenz-, Verlust- oder Zukunftsängste)
  • negative Gedanken, z.B. durch Aufnahme aus den Medien (Terror, Krieg, Armut,...)
  • bekannte oder unterdrückte negative Bilder aus der Vergangenheit (Missbrauch, Vergewaltigung, ...)
  • ungesunde Glaubenssätze (Mit 50 geht's bergab, Geld stinkt, Reiche können nicht mehr schlafen,...)
  • destruktive Zellerinnerungen (negative Erinnerungen, die sich zellulär eingebrannt haben / TRAUMATA)

Kostenloses ebook:

12 Tipps wie Du einen strahlungsarmen Schlafplatz bekommst.